News - Details

Babymusik an der Musikschule

An der Musikschule Butzbach starten ab sofort wieder die Kurse „Babymusik“ dienstags am Vormittag in der Kernstadt.

In einer altersgerechten Einheit von 35 Minuten richtet sich die Babymusik an Säuglinge und Babys bis zum Alter von 18 Monaten sowie an einen jeweiligen Eltern- oder Großelternteil. Und das passiert: Schon sehr bald geben Babys Laute von sich, gehen spielerisch und genüsslich damit um. Was man alles in der Familie darüber hinaus noch mit viel Spaß mit seinem Kind und mit der Stimme machen kann, zeigt die musikpädagogische Fachkraft der Musikschule. Eingeladen wird zu musikalischem Spiel und Tanz. Über die Bezugsperson wird an Singen von Kinderliedern, Bewegung, Rhythmus und Klänge herangeführt. Das musikalische Miteinander regt die Kommunikation und Bindung zwischen Kind und Vater oder Mutter an und intensiviert sie. In innigem Körperkontakt wird gesungen, zu Kniereiterversen die Kinder auf den Knien gewiegt oder in die Luft gehoben und bunte Tücher zum Gesang der Eltern geschwenkt. Auch einfache Instrumente werden schon ausprobiert. Weiterhin legen melodische Echospiele die Grundlagen für das spätere Musizieren und mit Rhythmusbausteinen wird die Sprachentwicklung gefördert. Die Inhalte sind so konzipiert, dass alle Ideen, Spiele und Lieder mit nach Hause genommen werden sollen. Denn dort, im täglichen Umgang von Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkelkindern, erfolgen ja die größten Entwicklungsmöglichkeiten. Zum Unterricht müssen eigene Decken oder Kissen mitgebracht werden. Bei schönem Wetter kann der Unterricht auch nach draußen verlegt werden. Er kann nur mit dem angemeldeten Kind und einer einzelnen Bezugsperson besucht werden.

Anmeldeformulare gibt es unter www.musikschule-butzbach.de, zusätzliche Auskünfte im Musikschulbüro unter 06033/4544.