News - Details

Bandmusik zum Beethovenjahr

Ein Schulhalbjahr geht zu Ende und wie immer stellte am Montag die Kinderband-AG der Degerfeldschule, eine Kooperation der Grundschule mit der Musikschule, ihre Arbeit in einem Pausenkonzert vor. Zwei Songs hatten die Kids mit ihrem Lehrer Torsten Hofmann erarbeitet. Zuerst spielten sie „Trommelklang“. Dabei waren mit Schlagzeug, Djembe und großer Trommel drei Percussionsinstrumente zu hören, welche gemeinsam mit den Keyboard-Klängen die Sängerin begleiteten. Im Mittelteil war dann der Keyboardspieler mit einer kleinen gekonnten Improvisation zu hören. Das anschließende „Ode an die Freude“ mit ebenfalls groovenden Rhythmen unterlegt, war eine Hommage an das Beethovenjahr, jährt sich doch 2020 der Geburtstag des Komponisten zum 250. Mal. Auch hier wurde der Text von „Freude schöner Götterfunken“ mit viel Freude gesungen. Insgesamt waren die Rhythmen sehr sicher, eben sehr rhythmisch und der Gesang intonationssicher, alles leicht unterstützt von Torsten Hofmann an der Gitarre. Dies war umso erstaunlicher, als in der Einspielprobe umgestellt werden musste, waren doch zwei von den insgesamt sieben Kindern krank. Alle, auch die zuhörenden Schulkinder der Degerfeldschule hatten viel Spaß an diesem gelungenen Auftritt.

Auch im folgenden zweiten Schulhalbjahr wird die Kinderband-AG wieder für Dritt- und Viertklässler angeboten.