News - Details

Lehrerkonzert der Musikschule Butzbach

Wie immer im Herbst veranstaltet die Musikschule Butzbach am Sonntag, den 31. Oktober um 18.00 Uhr ihr Lehrerkonzert in der Wendelinskapelle, Weiseler Straße 45 in Butzbach.

Auf dem Programm steht die 8. Klaviersonate von Ludwig van Beethoven mit dem Pianisten Viktor Urvalov, welcher seit einem Jahr Klavierlehrer an der Musikschule ist. Vom Komponisten selbst wurde sie überschrieben mit „Grande Sonate pathétique“. Anders als andere seiner zu Gruppen zusammengefassten Klaviersonaten stellte sie Beethoven als ein für sich allein wirkendes Einzelwerk vor. Die Wirkung beruht beispielsweise auf wuchtigen Klangballungen und extremen Kontrasten von Lautstärken und Lagen, die die Klaviermusik in bisher nicht gekannter Weise steigerte.

Die zweite Cellosonate des in auch der Zeit des Dritten Reiches verfolgten Komponisten Mieczyslaw Weinberg bringen der Cellist Michael Ernst und der Pianist Georg Klemp zu Gehör. Der in Warschau geborene Komponist wurde auch in der Sowjetunion verfolgt und 1953 dort schuldlos inhaftiert. Stalins Tod einen Monat nach der Inhaftierung rettete ihm sein Leben und auch das Schaffen der 1958 entstandenen Cellosonate.

Der Pianist Alexander Urvalov hat aus der ersten Sammlung von Préludes von Claude Debussy zwei dieser musikalischen Vorspiele ausgesucht: La cathedrale engloutie und Minstrels. Im erstgenannten Prélude geht es um die alte bretonische Legende der versunkenen Stadt Ys, welche wegen der Pietätlosigkeit und des unmoralischen Lebenswandels ihrer Bewohner im Meer versank. Minstrels verarbeitet musikalisch das Treiben von Spielleuten und Gauklern.

Zum Abschluss spielt die Akkordeonistin Petra Jehle den „Tango pour Claude“ von Richard Galliano. Für den Besuch des Konzertes gilt die 3G-Regel. Zur Kommunikation und Einhaltung von Hygieneregeln sowie der Personenobergrenze wird um Voranmeldung gebeten bei Schulleiterin Marion Adloff unter adloff@musikschule-butzbach.de oder 06033/925691. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird im Anschluss an das Konzert gebeten. Restplätze können auch direkt vor dem Konzert vergeben werden, Einlass ist um 17.30 Uhr.